Was man das persönliche Schlaganfall-Risiko senkt

Jeder dritte Todesfall in der westlichen Hemisphäre geht auf einen Schlaganfall zurück, Tendenz steigend. Mit einigen Maßnahmen kann jeder etwas dagegen tun. Die Prognosen sind besorgniserregend: Im Jahr 2030 werden vermutlich rund doppelt…

Übergewicht gefährlicher als mangelnder Sport

Wer regelmäßig Sport treibt, senkt sein Risiko vor einem Herzinfarkt. Übergewicht ist aber ein größeres Problem als mangelnde sportliche Betätigung. Es ist hinlänglich bekannt, dass wenig oder kein Sport und Übergewicht dem Herzen…

Eine oftmals unterschätzte Volkskrankheit: Bluthochdruck

In Deutschland leidet jeder Vierte unter zu hohem Blutdruck, ab 60 Jahren steigt die Rate gar auf 50 Prozent. Viele Risikopatienten bleiben jedoch unbehandelt und laufen so Gefahr, Schaden an den Nieren oder am Herz-Kreislauf-System zu nehmen…

Rechtsherzinsuffizienz – kardiologisches Sorgenkind

Die rechte Herzkammer lässt sich schwieriger als die linke untersuchen. Doch für die Herzgesundheit spielt sie ebenso eine wichtige Rolle. In der Kardiologie wurde der linken Herzkammer in der Vergangenheit mehr Aufmerksamkeit gewidmet…

Erfolgreiche Therapien gegen Herzrhythmusstörungen

Wenn das Herz nicht im „normalen“ Rhythmus schlägt, klingt dies für viele Laien recht dramatisch. Fakt ist: Herzrhythmusstörungen sollten vom Facharzt genau untersucht werden, aber nicht alle Herzrhythmusstörungen sind behandlungsbedürftig. Unter…

Was alle Sportler von Extremsportler lernen können

Für viele ist ein „normaler“ Marathon schon eine sportliche Herausforderungen, die nicht geschafft wird. Dabei gibt es Extremläufer, die beispielsweise 50 Marathons in 50 Tagen laufen oder drei Tage am Stück ohne Pause laufen. Was auch…