Warum schon geringer Alkoholkonsum kardiologisch bedenklich ist

Ein oder zwei Gläschen Wein oder Bier am Tag gelten weithin als gesundheitlich unschädlich, wenn nicht sogar förderlich. Eine aktuelle US-Studie weist darauf hin, dass dem nicht so ist. Mit den Empfehlungen zum gesundheitlich vertretbaren…

Jeder 2. Mensch mit Bluthochdruck weiß nichts von seiner Gefährdung

Eine weltweite Langzeitstudie förderte eine erschreckende Zunahme der Zahl der Hypertoniker zutage. Fast die Hälfte von ihnen sind sich ihres erhöhten kardiovaskulären Risikos und Vorsorgebedarfs nicht bewusst. Bluthochdruck bedeutet…

Offenbar bis zu 8-fach erhöhtes Herzinfarkt-Risiko durch Covid-19

Eine in „The Lancet“ erschienene schwedische Studie kommt zu dem Schluss, dass schwere kardiovaskuläre Ereignisse durch eine Covid-19-Infektion deutlich wahrscheinlicher werden. Infektionen belasten das Herz-Kreislauf-System, das ist…

Krebspatienten haben ein erhöhtes Vorhofflimmern-Risiko (und umgekehrt)

Krebserkrankungen und Vorhofflimmern beeinflussen sich gegenseitig. Südkoreanische Forscher haben nun eruiert, welche Krebsarten mit einer besonders hohen kardialen Gefährdung einhergehen. Es ist schon seit Längerem bekannt, dass zwischen…

Reha bei Herzinsuffizienz nutzt – wenn sie richtig gestaltet ist

Dass eine Reha insbesondere betagteren Herzinsuffizienz-Patienten nennenswerte Vorteile bringt, war lange Zeit umstritten. Eine US-Studie zeigt nun: Mit den richtigen Maßnahmen ist eine Reha auch für diese Gruppe sehr wirksam und empfehlenswert. Ein…

Blutdrucksenker schützen auch bei Werten im Normbereich

In der Diskussion um den Einsatz von Blutdrucksenkern bei Nicht-Hypertonikern liefert eine neue Metastudie der Universität Oxford wichtige Erkenntnisse. Blutdrucksenker (Antihypertensiva/Antihypertonika) werden standardmäßig nur Patienten…